Im Bild (v.l.n.r.) : R. Schlehöfer, P. Köhn, D. Buchenthal, S. Schlange, M. Schwebel, D. Lang, U. Gohla, W. Schröder
Regionalliga - 2. Mannschaft
Rang-Nr. Name ELO
9 FM Schlehöfer,Ralf 2308
10 Buchenthal,Dieter 2201
11 Schröder,Wilfried 2213
12 Köhn,Peter 2229
13 Lang,Daniel 2123
14 Gohla,Ulf 2164
15 Schlange,Stefan 2168
16 Schwebel,Markus 2122
2001 Schmedders,Gerd 2161
2002 Klüting,Reiner 1914
2003 Nigl,Andreas 2123
2004 Voß,Wieland 2225
Mf.: Daniel Lang

 

 

Regionalliga · · · Spielplan 2. Mannschaft Saison 2017/2018 · · ·
Runde/Ort Gegner Datum Ergebnis
01. Runde in Wattenscheid (Jugendhof St. Pius) SV Welper I 01.10. 6,0:2,0
02. Runde in Hamm KS Hamm I 22.10. 5,0:3,0
03. Runde in Wattenscheid (Jugendhof St. Pius) SV Horst-Emscher I 12.11. 3,5:4,5
04. Runde in Borbeck WD Borbeck I 10.12.
05. Runde in Wattenscheid (Jugendhof St. Pius) SC Hansa Dortmund II 21.01.
06. Runde in Sodingen SK Sodingen I 11.02.
07. Runde in Wattenscheid (Jugendhof St. Pius) OSV Oberhausen II 04.03.
08. Runde in Ahlen SV Ahlen I 15.04.
09. Runde in Wattenscheid (Jugendhof St. Pius) SV Dortmund 75 I 06.05.

 

 

Regionalliga · · · 3. Runde 12.11.2017 · · ·
# SV Wat 30 II Elo SV Horst-Emscher Elo 3½:4½
1 FM Schlehöfer 2308 Aulich 2176 0 : 1
2 Buchenthal 2201 Baerwolf 2145 0 : 1
3 Schröder 2213 Kröger 2215 1 : 0
4 Köhn 2229 Buschmann 2098 ½:½
5 Lang 2123 Becker 2032 1 : 0
6 Gohla 2164 Arndt 2040 1 : 0
7 Schlange 2168 Jacubowski 2083 0 : 1
8 Schwebel 2122 Rebentisch 1910 0 : 1

 

BERICHT · · · 3. Runde · · ·

Ulf Gohla: gewann mit stringenter Spielführung

 

3. Runde

Die Zweite verlor in der 3. Runde der Regionalliga ihr erstes Match auf recht dramatische Weise gegen den SV Horst mit 3,5:4,5. Das Match wogte mehrfach hin und her. Nach etwa zwei Stunden sah es erst einmal nicht gut aus für den SV30, Dieter Buchenthal hatte eine gedrückte Stellung und Peter Köhn hatte sich in eine unangenehme Fesselung begeben. Dieter musste dann auch nach Bauernverlust die Segel streichen. Doch dann wendete sich das Blatt. Daniel Lang hatte im Endspiel zwei Türme gegen die Dame, jeder hatte noch einen Freibauern. Mit geschickten Turmmanövern konnte Daniel seinen Freibauern vorantreiben und gleichzeitig den gegnerischen Freibauern aufhalten zum Ausgleichstreffer. Wilfried Schröder gewann im Mittelspiel einen Bauern und in der Folge einen weiteren Bauern, das Endspiel verdichtete er zielsicher zum Gewinn. Ulf Gohla spielte mit Weiß eine stringente Partie und kontrollierte die entscheidende c-Linie, nach Bauerngewinn gab sich sein Gegner geschlagen zum 3:1. Eigentlich sollten die restlichen vier Partien für 1,5 Punkte gut sein, aber es kam mal wieder anders. Am Spitzenbrett hatte Ralf Schlehöfer eine hoch komplizierte Stellung und verpasste vermutlich ein Läuferopfer mit anschließendem gewinnbringendem Angriff. Stattdessen ließ er einen Königsangriff seines Gegners zu und musste die Hand reichen, nur noch 3:2. Markus Schwebel hatte eine scharfe Eröffnung gespielt, als die Stellung eigentlich verflachte, geriet er nach einem Fehler in ein verlorenes Endspiel, 3:3. Die beiden verbliebenen Partien von Peter Köhn und Stefan Schlange sahen immer noch gut aus. Peter Köhn hatte einen Mehrbauern im Endspiel, der aber nicht mehr zum Gewinn reichte, somit 3,5:3,5. Stefan Schlange spielte im Doppelturm-Endspiel plus Springer aktiv, der gegnerische König stand schon verdächtig in der Brettmitte. Im 41. Zug nach der Zeitkontrolle konnte er zweizügig einen gegnerischen Freibauern gewinnen, machte aber einen anderen Zug, wodurch der Freibauer plötzlich nicht mehr aufzuhalten war und ein verlorenes Endspiel übrig blieb. Somit ging das Match mehr als unglücklich mit 3,5:4,5 verloren. Im nächsten Match tritt die Zweite bei WD Borbeck an.

 

Ergebnisse Runde 2 vom 22.10.
KS Hamm Wat 30 II 3 : 5
Dortmund 75 Welper 3½:4½
Horst-Emscher Ahlen 5½:2½
Borbeck Oberhausen II 3½:4½
Hansa Do II Sodingen 6 : 2
Ergebnisse Runde 3 vom 12.11.
Wat 30 II Horst-Emscher 3½:4½
Sodingen Dortmund 75 6 : 2
Oberhausen II Hansa Do II 2½:5½
Ahlen Borbeck 4 : 4
Welper KS Hamm 4½:3½
Regionalliga
Pl. Verein Sp. Pkte. Brett-Pkte.
1. Hansa Dortmund II 3 6:0 16,5
2. SV Wattenscheid II 3 4:2 14,5
3. SK Sodingen 3 4:2 13,0
4. SV Horst-Emscher 3 4:2 13,0
5. OSV Oberhausen II 3 4:2 12,0
6. SV Welper 3 4:2 11,0
7. SV Ahlen 3 3:3 12,5
8. WD Borbeck 3 1:5 10,5
9. SV Dortmund 75 3 0:6 8,5
10. KS Hamm 3 0:6 8,5