Die Dritte im Bild: D. Jenderny, T. Peter, U. Wolf, T. Thelen, R. Büchle, U. Schlee, J. Leveikina, J. Döhmann
Verbandsklasse, Gr. 1 - 3. Mannschaft
Rang-Nr. Name DWZ
17 WFM Leveikina, Jevgenija 2035
18 Wolf, Ulrich 2029
19 Thelen, Thomas 1979
20 Peter,Thomas 2079
21 Pustelny-Conrad, Dieter 1912
22 Thon, Manfred 1838
23 Döhmann, Jörg 1717
24 Schlee, Ulrich 1704
3001 Büchle,Regina 1681
3002 Fink, Bernd 1633
3003 Nigl,Andreas 2004
3004 Wirths, Clara 1895
Mf.: Ulrich Wolf

 

Verbandsklasse,Gr. 1 · · · Spielplan 3. Mannschaft Saison 2018/2019 · · ·
Runde/Ort Gegner Datum Ergebnis
01. Runde in Wat (Jugendhof St.Pius) KS Haltern 23.09. 7,0:1,0
02. Runde in Dortmund SG Mengede 07.10. 4,5:3,5
03. Runde in Wat (Jugendhof St.Pius) SV Horst-Emscher II 04.11. 5,5:2,5
04. Runde in Günnigfeld SV Günnigfeld 02.12. 5,0:3,0
05. Runde in Annen SU Annen 20.01. 4,5:3,5
06. Runde in Werl SC Werl 03.02. 3,0:5,0
07. Runde (Watt. Bildungszentrum, Westenfelder Str. 56, Bo-Wat) Rochade Steele-Kray II 10.03. 7,0:1,0
08. Runde (Watt. Bildungszentrum, Westenfelder Str. 56, Bo-Wat) SC Mülheim 24.03.
09. Runde in Essen DJK Bergeborbeck 05.05.

 

 

Verbandsklasse, Gr. 1 · · · 7. Runde 10.03.2019 · · ·
# SV Wat 30 III DWZ SF Steele/Kray II DWZ 7 : 1
1 WFM Leveikina 2035 Ghajar Koshravi 1835 1 : 0
2 Wolf 2029 Ophoven 1718 1 : 0
3 Thelen 1979 Struschka 1922 ½:½
4 Peter 2079 Hilse 1678 1 : 0
5 Döhmann 1729 Jacob 1572 ½:½
6 Schlee 1704 Niemann 1714 1 : 0
7 Nigl 2004 Kleeberg 1554 1 : 0
8 Hielscher 1664 Jahrke 1743 1 : 0

 

BERICHT · · · 7. Runde · · ·

Thomas Peter: gewann mit flotter Angriffspartie

 

7. Runde

In der siebten Runde der Verbandsklasse gewann die Dritte des SV30 hoch mit 7:1 gegen den Tabellenletzten SF Steele/Kray II. Schon nach der Eröffnung hatten Thomas Peter, Uli Wolf und Uli Schlee Vorteil erlangt. Die erste beendete Partie war ein Schwarz-Remis von Tom Thelen gegen den DWZ-stärksten Spieler von Steele nach wilder Eröffnungsbehandlung von beiden Seiten. Thomas Peter brachte den SV30 dann mit einer flotten Angriffspartie gegen den gegnerischen Königsflügel per Turmopfer in Führung. Klaus-Peter Hielscher hatte früh ein Turm-Endspiel mit einem Mehrbauer erreicht, nachdem er auch noch den zweiten Bauern gewann, war die Partie entschieden. Uli Schlee glänzte im Mittelspiel mit einigen schönen taktischen Wendungen, die ihm entscheidenden Vorteil brachten und letztlich den vollen Punkt. Andreas Nigl hatte im Mittelspiel positionellen Vorteil, den er ins Endspiel transferieren konnte und dort zwei Bauern gewann, er erhöhte auf 4,5:0,5. Damit war der Kampf bereits gewonnen. Jevgenija Leveikina hatte am Spitzenbrett stets leichten Vorteil, im Endspiel gewann sie zwei Bauern und dann auch die Partie. Jörg Döhmann hatte im Endspiel einen kleinen Vorteil, der aber nicht ganz zum Gewinn reichte, so gab er die Partie Remis. In der letzten Partie hatte Uli Wolf früh einen Bauern gewonnen, die technische Verwertung erwies sich aber schwieriger als gedacht. Mit Läufer + 6 Bauern gegen Springer + 5 Bauern dauerte es bis zum 75. Zug, bis die Stellung endgültig gewonnen war zum 7:1-Endstand.
In der Tabelle geht der Dreikampf mit den punktgleichen Teams aus Annen und Werl weiter. In der vorletzten Runde steht das Heimspiel gegen den SC Mülheim auf dem Programm.

 

 

Ergebnisse Runde 6 vom 03.02.
Werl Wat 30 III 5 : 3
Annen SC Mülheim 4½:3½
Günnigfeld Bergeborbeck 4 : 4
Steele/Kray II Mengede ½:7½
Horst-Emscher II Haltern 5½:2½
Ergebnisse Runde 7 vom 10.03.
Wat 30 III Steele/Kray II 7 : 1
SC Mülheim Werl 3 : 5
Bergeborbeck Annen 3 : 5
Haltern Günnigfeld 3½:4½
Mengede Horst-Emscher II 3½:4½
Verbandsklasse Gr. 1
Pl. Verein Sp. Pkte. Brett-Pkte.
1. SV Wattenscheid III 7 12:2 36,5
2. SU Annen 7 12:2 36,5
3. SC Werl 7 12:2 35,0
4. DJK Bergeborbeck 7 9:5 30,5
5. SG Mengede 7 8:6 33,5
6. SV Günnigfeld 7 5:9 26,0
7. SC Mülheim 7 4:10 26,5
8. SV Horst-Emscher II 7 4:10 23,5
9. KS Haltern 7 2:12 20,0
10. Rochade Steele/Kray II 7 2:12 12,0